Nachrichten Bälle Nächstenliebe

Wohltätigkeit

2019

Der Reinerlös vom Wiener Ball 2019 ging an den Verein „Assoziation Autismus“ und  Universitätsspital für Orthopädie „Prof. B. Boichev“. in Sofia.

2018

Reinerlös vom Wiener Ball 2018 ging an den Verein „Kinder mit onko-hämatologischen Erkrankungen“ Sozial- und Jugendzentrum der Stiftung „Concordia“ in Sofia.

2017

Der Reinerlös vom Wiener Ball 2018 geht zugunsten von 13 Kinderheimen in Sofia, für Sportartikel, wie auch der Stiftung Concordia Bulgarien.

2016

Der Reinerlös vom Wiener Ball 2018 geht zugunsten von 13 Kinderheimen in Sofia, für Sportartikel, wie auch der Stiftung Concordia Bulgarien.

2016

Der Reinerlös vom Wiener Ball 2016 ging an den Verein „Kinder mit onko-hämatologischen Erkrankungen“ Sozial- und Jugendzentrum der Stiftung „Concordia“ in Sofia.

2015

Der Reinerlös vom Wiener Ball 2015 ging an:

Den Verein „Kinder mit onko-hämatologischen Erkrankungen“ Sozial- und Jugendzentrum der Stiftung „Concordia“ in Sofia.

2014

Der Reinerlös vom Wiener Ball 2014 ging an das Spezialisierte Krebskrankenhaus.

2013

Der Reinerlös vom Wiener Ball 2013 ging an:

Heil- und Rehabilitationsanstalt für Menschen in Wachkoma Sozial- und Jugendzentrum der Stiftung „Concordia“ in Sofia Studentenprojekte der Nationale Musikakademie „Pantscho Vladigerov“

2012

Der Reinerlös vom Wiener Ball 2012 ging an:

Den Verein „Kinder mit onko-hämatologischen Erkrankungen“ Das von der Überschwemmung getroffene Dorf Biser Die Klinik für Traumatologie und Orthopädie in Gorna Bania 

2011

Der Reinerlös von Wiener Ball 2011 in Höhe von 20 000 Leva ging an:

– Verein „Kinder mit onko-hämatologischen Erkrankungen

– Nationale Musikakademie „Pantscho Vladigerov“

– Sofioter Philharmonie

– 10. SOU „William Gladstone“  

2010

Der Reinerlös von 12 600 BGN geht an:

– Krankenhaus „Pirogov“

– Krankenhaus „Aleksandrovska bolnitsa“

– Zeitschrift „Plamak“

– Nationale Musikakademie

– Tageszentrum St. Konstantin

– 18. Schule William Gladstone

2009

Der Reinerlös von 23 400 BGN geht an:

– Klinik für Wirbelsäulenchirurgie

– Internationaler Wettbewerb „Junge Orepnsänger“

– Nationale Musikakademie

– Tageszentrum „St. Konstantin“

– Ausstellung des Museums für Moderne Kunst Wien

– Broschüre „Pränatale Erzieung“

– BDV – Zeitschrift des Deutschlehrerverbandes

– 18. Schule William Gladstone

2008

Mit dem Reinerlös des karitativen Wiener Balls 2008 von 30 000 BGN wurden die folgenden Institutionen und Projekte unterstützt:

– UNICEF – Projekt Mogilino

– Nationale Akademie für Theater- und Filmkunst “Krastyo Sarafov”

– Nationale Musikakademie

– Nationale Kunstakademie

– Projekt für Forschung, Konservierung und Restauration von Ikonen in Losenski Kloster St. Spas<

– BDV – Zeitschrift des Deutschlehrerverbandes

– Internationaler Wettbewerb „Junge Orepnsänger“

– Stiftung „Liebe und Fürsorge”

– Sofioter Philharmonie

– Projekt des „Vereins der vereinigten Nationen in Bulgarien”

– 18. Schule William Gladstone

2007

Allgemeines Krankenhaus fur Aktivbehandlung und Nothilfe „N. I. Pirogov“ EAG – eine Spende in Hohe von 15 000 BGN, fur den Kauf eines Injectors fur Scanner. 

– Nationale Akademie fur Theater- und Filmkunst „Krastjo Sarafov“ – 5 000 BGN.

– Nationale Kunstakademie – 5 000 BGN.

– Nationale Musikakademie – 5 000 BGN.

– Verein „Kinder und Jugendliche“ – Jugendliches Tageszentrum „16+“ – 3 000 BGN.

– Die Jugendnationalmannschaft fur Kunstlerische Gymnastik fur die Organisation des 15-en Clubturniers fur den Pokal von Levski und fur den Preis „Margarita rangelova“ Verein der Dozenten fur Deutsche Sprache in Bulgarien – 1 500 BGN.

2006

SBALO (Spezialisiertes Krankenhaus fur Aktivbehandlung in der Onkologie) „Prof. Bojcho Bochev“ EAD – Klinik fur Ruckenchirurgie in Gorna Banja – Spende fur optische Gerate in Hohe von 11 500 BGN.

– Nationale Akademie fur Theater- und Filmkunst „Krastjo Sarafov“ – 3 000 BGN.

– Nationale Kunstakademie – 3 000 BGN.

– Nationale Musikakademie – 3 000 BGN.

– Buch „Leben mit einem kunstlichen Gelenk“ – 2 000 BGN.

– Verein fur UN (Organisation der Vereinten Nationen) in Bulgarien – fur Unterstutzung und Durchfuhrung der Nationalen Schulersimulationsspiel – Modell Vereinte Nationen – 2 000 BGN.

– Verein „Kinder und Jugendliche“ – Jugendliches Tageszentrum „16+“ – 2 000 BGN.

– Verein der Dozenten fur Deutsche Sprache in Bulgarien – fur die Verausgabe der Zeitschrift BDV-Info – 1 500 BGN.

2005

Fur das Alexandrovska Krankenhaus – Abteilung fur manuelle Therapie, Physiotherapie und Rehabilitation an der Neurologischen Klinik wurde Apparatur fur 12 500 BGN gekauft. 

– Fur das Allgemeine Krankenhaus fur Aktivbehandlung und Nothilfe „N. I. Pirogov“ EAG wurde Apparatur fur 4 000 BGN gekauft. 

– Fur das Heim fur Kulturfunktionare und Kulturveteranen wurden Lebensmittel in Hohe von 3 000 gekauft. 

– Fur die Stiftung „ Hr. Brambarov“ – 1 500 BGN.

– Kloster „Sveti Spas“ – 1 500 BGN.

– Verein der bulgarischen Schriftsteller 

– Fur das Schultheater „Pancho Vladigerov“ – 1 500 BGN.

2004

Arzneimittel „Methylprednisolan“ fur Kranke an Multiple Sklerose im Spezialisierten Krankenhaus fur Aktivbehandlung von Neurologie und Psychiatrie „Sv. Naum“ EAG wurden fur den Gesamtwert von 4 000 BGN gekauft. Fur das Heim fur Aufziehen und Erziehung von Kindern ohne Eltern „Ljuljache“ in Leshnitza wurden 4 000 BGN gespendet. Der Nationalen Schule fur Tanzkunst wurde eine Digitalvideokamera fur 818 BGN gekauft.

2003

Ein automatisches Gerat (Trapan) fur 10 416 BGN wurde fur die Abteilung Neurochirurgie an dem Allgemeinen Krankenhaus fur Aktivbehandlung und Nothilfe „N. I. Pirogov“ – EAG gekauft. Der Nationalen Schule fur Tanzkunst wurden ein Fernseher und ein Video gekauft.

2002

Die Spende von 27 000 BGN wurde zu Gunsten des Kinderzentrums fur Lebertransplantation in Sofia gegeben.

2001

Fur das Heim fur Aufziehen und Erziehung von Kindern ohne Eltern „Assen Zlatarow“ in Vratza wurden 3 Personalcomputer, 1 Printer und ein Buchhaltungsprogramm „Ajur“, Baterien fur die Duschen und Waschbecken fur den Gesamtwert von 6 000 BGN gekauft. Fur das Heim fur Aufziehen und Erziehung von Kindern ohne Eltern „N. I. Vaptzarov“ in Dorf Roman, Gemeinde Vratza, wurde eine professionell Waschmaschine fur 6 000 BGN gekauft.